Am 7. und 8. September fand auf dem Vereinsgelände das jährliche Agility-Turnier des PSV FFB statt.

Wie schon in den Vorjahren war das Interesse an der Veranstaltung groß. Es starteten am Samstag 88 und am Sonntag 84 Teams in den vier Leistungsklassen A0, A1, A2 und A3, und das, obwohl der Wetterbericht wenig einladende Bedingungen prognostizierte.

Die teilnehmenden Teams kamen größtenteils aus Vereinen der näheren Umgebung, es waren aber auch Teilnehmer aus größerer Entfernung angereist, welche die Übernachtungsmöglichkeiten für Wohnmobile auf dem Vereinsgelände nutzten. Auch der PSV Fürstenfeldbruck war mit sieben Startern aus den Agility-Trainingsgruppen von Carsten Kienle und Melanie Kujukovic vertreten.

Unter der Prüfungsleitung von Carsten Kienle und mit Paul Langhans als Leistungsrichter erlebten wir zwei perfekt organisierte Turniertage mit sehr ansprechenden Leistungen von Hunden und Hundeführern. Es freute uns, dass auch Teilnehmer des PSV FFB bei dem Turnier erfolgreich waren und mit zwei Siegen (Thomas Winterholler mit Nala in der Kombinationswertung A3/J3 Large und Katharina Schafbauer mit Francis in der Klasse A1 Medium) und weiteren guten Platzierungen aufwarteten.

Das Wetter meinte es nicht ganz so gut mit uns, trotzdem konnten wir sehr gute Leistungen sehen (Thomas Winterholler mit Nala)

Der Turniersamstag startete am Morgen noch mit leichtem Regen, blieb dann aber weitgehend trocken. Am Sonntag regnete es nach der kurzen Mittagspause dann leider doch durchgehend. Paul Langhans hatte die folgenden Jumping-Parcours entsprechend entschärft, sodass trotz des Regens alle Teilnehmer ohne Verletzung und „rasenschonend“ ins Ziel kamen.

Auch im Regen mit viel Spaß unterwegs (Katharina Schafbauer mit Francis)

Unser besonderer Dank gilt der Sprecherin Tina Schilling, Thomas Winterholler, Karin Winterholler, Uta Weingast und Melanie Kujukovic für ihren Einsatz im Richterzelt, bei der Technik und beim Parcoursauf- und -umbau sowie allen Parcourshelfern des PSV.

Im Vereinsheim wurde vortrefflich für das leibliche Wohl der Teilnehmer, Helfer und Besucher gesorgt. Vielen Dank an Karin Benker und Evi Ott für ihren Einsatz in der Küche und an Kristin Kaiser und Leon Pitzl am Grill. Vielen Dank auch für die zahlreichen Kuchen- und Salatspenden aus den Reihen der Vereinsmitglieder.

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Teilnehmern, Helfern und dem Leistungsrichter herzlich für das tolle Wochenende und für ihren sportlichen Einsatz (vor allem der Vierbeiner) und fairen Umgang miteinander.

 

Anita Friedrich