So lautete die Überschrift zu einer Kleinanzeige im Schwabmünchner Anzeiger. Unterzeichnet mit „Labradoodle Lola“.

Als der Chronist dieser seltsamen Anzeige nachging, trat folgende Geschichte zu Tage:

Ein Rally Obedience – Team des PSV Fürstenfeldbruck war am 16.06.2019 beim RO-Turnier des GSV Schwabmünchen in der LK3 an den Start gegangen. Der Tag war vom Wetter her eher kühl mit kurzen schwülen Aufheiterungen am Nachmittag, als das Team den Parcours durchschreiten sollte. Der tierische Part des Teams hatte vorher ein erfrischendes Bad in der Hochwasser führenden Singold genommen und war somit fit. Der menschliche Part war durch das lange Warten bis zum Start nicht mehr voll konzentriert. Dies soll keine Entschuldigung für den weiteren Tathergang sein, sondern lediglich die Stimmungslage beschreiben.

Das Team betrat also gemischt optimistisch den Parcours. Bis zum fünften Schild lief es fantastisch – die beiden hatten schon einen Hürdensprung hinter sich und die Vierbeinerin lag perfekt im Platz aus der Bewegung. Nun der Abruf in den Vorsitz. Alles läuft….nur im Kopf des Menschen der falsche Film, sprich das falsche Schild – statt den Hund ins Vorsitz zu holen will der Mensch diesen bei Fuß holen.

Den Fehler bemerkt der Teamleader zwar noch und kann die Station wiederholen, doch sind in diesem Moment fünf Punkte weg. Der Hund ist verunsichert und befolgt den Abruf nicht sofort und noch einmal ein Punkt futsch. Da war der eine Punkt für ein schiefes Steh schon egal.

Am Ende blieb es bei 93 Punkten und einem dritten Gesamtrang.

Und wie kam es zu der Anzeige im Schwabmünchner Anzeiger? Nun, der Mensch hatte sich für seine Stusselichkeit entschuldigt und dem Hund angeboten, sich einen neuen Teamleader zu suchen. Und der Hund hat das dann wohl ernst genommen. Jetzt hofft der Mensch inständig, dass sich keiner auf die Anzeige meldet.

Ansonsten kann der Berichterstatter dem veranstaltenden GSV Schwabmünchen nur zu einer gelungenen Veranstaltung gratulieren. Das RO-Team Thomas mit Lola kommt gern wieder.

Text: Thomas Nordgerling